Doodle Terminvereinbarung: Eine Killer-Applikation

Laut Wikipedia ist eine Killer-Applikation eine Anwendung, die einer Technologie zum Durchbruch verhilft (oder verholfen hat):

  • Tabellenkalkulation beim PC vor etwa 30 Jahren
  • Desktop Publishing beim Mac
  • Glühbirne und elektrisches Licht für den elektrischen Strom

Im Kern geht es also darum, für eine Technologie eine Anwendung zu finden, deren Nutzen so gross ist, dass die Hürde für die Nutzung der neuen Technologie leicht überwunden werden kann.

Für die Frau eines Geschäftspartners war diese Killer-Applikation für die Bereitschaft, den PC regelmässig zu nutzen Doodle! Die Entwicklung aus dem Umfeld der ETH, heute im Technopark Zürich zuhause hilft ihr dabei, sich mit Kolleginnen zu verabreden. Vielleicht vergleichbar mit den 6 Fitness-begeisterten Ladies aus unserem Teaser-Video, das wir für einen Doodle-Wettbewerb produziert haben:

Was wäre wohl die Killer-Applikation für E-Learning?

Meinungen und Kommentare sind herzlich willkommen.

Intranet auf SharePoint von Gridsoft

Ja, wir sind Partei – als Teilprojektleiter Schulung für das neue Intranet am Kantonsspital St. Gallen (KSSGnet) sind wir nicht neutral.

Dennoch glaube ich, dass die Lösung für Viele von Interesse sein kann. Zusammenarbeit und Kommunikation auf höherem Niveau mithilfe von SharePoint und der Integration von GridSoft:

Schauen Sie sich den kurzen Video an und geben Sie Adrian die verdienten 5 Sterne für seine ‚Püetz‘ (wie das in Bern heisst).

Visualisierung: Standard-Formen in Office 2010

Selbst die kommen heute attraktiv daher – dank vordefinierter Formenarten, die auf Klick zur Verfügung stehen und bei denen alle Effekte auch individuell angepasst werden können.

Formatierung von Standardformen mit Farbe, Farbverlauf, Schriftfarbe, Abschrägungen, 3D-Effekt und Spiegelung

Standardformen in Office 2010 mit attraktiven Bildeffekten

Aus unserern Serie: Visualisierung in Office 2010

Visualisierung: Microsoft Bilder-Quelle mit interessanter, neuer Funktion

Microsoft Bilder-Suche im Web mit neuer Funktion

Ähnliche Bilder finden bei Microsoft

Bei der Suche nach Bildmaterial stellt Microsoft seinen Anwenderinnen einen riesigen Fundus lizenzfreier Bilder zur Verfügung.

Die Seite http://office.microsoft.com/de-ch/images/ wurde neu gestaltet und über eine attraktive Suchfunktion erweitert: «Ähnliche Bilder anzeigen».

Ein Zusatztipp zu unserer Artikelserie Visualisierung in Office 2010.

Visualisierung: Screenshots aus Office 2010

Mussten Sie schon mal eine Fehlermeldung vom Bildschirm abschreiben, um dem Support zu erklären, was bei Ihnen nicht geht? Oder wollte ein Kollege wissen, wie Sie eine Web-Applikation nutzen?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Selten trifft dieses geflügelte Wort so exakt zu, wie in den beiden genannten Fällen. Nur – wie bekomme ich die Fotografie in meinen Kasten (und von da in die E-Mail)?

Office 2010 bietet Ihnen diese Funktion direkt an – aus dem Menüband «Einfügen»: Weiterlesen

Visualisierung: Bildbearbeitung direkt in Office 2010 bringt echt was …

Zur Bildanpassung brauchen Sie neben den Office-Programmen keine Profi-Grafikprogramme mehr, um Ihre Bilder in Dokumenten oder Präsentationen …
  •  Mithilfe von Schnellformatvorlagen attraktiv zu gestalten
  • Objekte in einem Bild freizustellen
  • Bildkorrekturen, Farbveränderungen, oder künstlerische Effekte anzuwenden

Beispiel Schnellformatvorlagen: Originalbild und drei Varianten mit Effekten für Ränder, Ecken, Schatten, Spiegelungen und 3D-Effekte.

Originalbild und 3 Varianten aus Office 2010
Originalbild und drei Varianten mit Effekten für Ränder, Ecken, Schatten, Spiegelungen und 3D-Effekte.

Weiterlesen

Visualisierung mit SmartArt: Schaubilder wie vom Profi

Veranschaulichung mit SmartArt aus Office 2010

So können Kernaussagen visuell zusammengefasst werden.

Aus unserer Serie «Visualisierung in Office 2010»: SmartArt gibt es schon seit Office 2007. In Office 2010 wurde die neue Funktion noch etwas erweitert – und weil viele Firmen bisher 2007 übersprungen haben, dürften diese Beispiele Anregung sein, nun umzusteigen:

Weiterlesen

Visualisierung: Allein dafür lohnt sich Office 2010

Visualisierung direkt in Office 2010
Entdecke den Künstler in Dir …
(c) www.malmann.com

Microsoft hat bei Office 2010 viel Wert darauf gelegt, die visuelle Aufbereitung und Gestaltung von Dokumenten, Datentabellen und Präsentationen leichter zu machen.

Wo Sie früher einen Profi-Grafiker brauchten (oder zumindest ein Profi-Programm), um ein Bild anzupassen oder um ein aussagekräftiges und ansprechendes Schaubild zu erstellen, stehen Ihnen heute solche Funktionen direkt in Word, PowerPoint und Excel zur Verfügung. Für mich sind alleine diese neuen Funktionen für Visualisierung (Veranschaulichung) Grund genug, auf die Version 2010 umzusteigen!

Weiterlesen

Produktivität: Die «Wie-Falle» in der Anwender-Ausbildung

Mausefalle

Tappen Sie nicht rein ...

Kürzlich bin ich in einem Microsoft Artikel auf eine interessante Unterscheidung gestossen, die ich in dieser Form noch nicht gesehen hatte und die mir sofort eingeleuchtet hat. Die  Erkenntnisse aus dieser «Wie-Falle» ist meines Erachtens auch geeignet, uns bei der Definition von ergebnisorientierten Inhalten in IT-Trainings behilflich zu sein. Im Artikel gehe ich zuerst auf die Wie-Falle ein und dann auf die denkbaren Konsequenzen für eines unserer Kernthemen: Produktivität und IT-Anwender-Ausbildung. Weiterlesen

Mobil Learning: Card2Brain

Card2Brain-Schreibtisch

Analogie: Klassische Lernkarten - bei Card2Brain webbasiert und mobil nutzbar


In Anlehnung an die klassischen Lernkarten hat Card2Brain eine webbasierte Lösung entwickelt. Wer sich anmeldet kann selber Kartensets erstellen, damit lernen und die Bibliothek mit anderen teilen. Das Spannende daran: Wer mit einem mobilen Gerät Internetzungang hat, kann auch auf dem Smartphone Vokabeln büffeln oder Prüfungswissen drillen. Weiterlesen