Bloggen: Deshalb schreibe ich weiter

Empfehlung von Harold Jarche im Kurs ‚Net Work Lituracy‘, an dem ich im Moment teilnehme:

Meine Mitbringesel daraus (übersetzt):

  • Seth Godin: Es ist egal, ob es jemand liest oder nicht! Was zählt, ist die Demut, die durch das Schreiben, das festhalten seiner Gedanken entsteht. Beschreibe, weshalb Du etwas tust oder nicht.
    Und dann noch: Wenn Du gut bist darin, wirst Du auch Leser haben. Wenn Du noch nicht gut bist darin, dann tue es weiter. Das ist der beste Weg, um ein guter Blogger zu werden!
  • Und  Tom Peters: Ich habe im August 2004 meinen ersten Blog-Artikel geschrieben. Und keine andere berufliche Tätigkeit in den letzten 15 Jahren war wichtiger in meinem Leben als zu bloggen. Es hat mein Leben verändert, meine Perspektiven, es hat meine intellektuelle Sicht verändert und ebenso meine emotionelle. Und dazu ist es noch die beste und das einfachste Markting-Massnahme, die es gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.