Resonate: Präsentationen zum Klingen bringen

Nancy Duarte hat mit ihrem Buch «Resonate» ein inspirierendes Buch geschrieben. Darin entschlüsselt sie das Geheimnis, wie Präsentationen gestaltet und inszeniert werden sollten, wenn Sie in Köpfen und Herzen Ihres Publikums etwas bewegen wollen.

Nun veröffentlicht sie das ganze Buch kostenlos als attraktiv aufgemachtes Multimedia-Werk online.

Schauen Sie sich das ganze Buch Resonate online im Browser an.

Und weil gerade dieses Buch dennoch auch in gedruckter Form in die Bibliothek von Kommunizierenden und Wissensarbeitenden gehört hier noch die Bücher von Nancy Duarte auf Amazon.

Harmonische Farben in der Kommunikation

Farbtöpfe mit Rot, Blau und Gelb

Ohne Farben geht heute eigentlich gar nichts mehr. Richtig eingesetzt können Farben dazu beitragen, Ihren Inhalt attraktiver zu machen, Stimmungen zu übertragen oder wenn es schief geht halt das Gegenteil zu erreichen.

Für Anwender wie mich gilt es deshalb, zusätzliches Know-how zu erwerben, wie dies früher nur den Design-Profis zur Verfügung gestanden hatte. Heute bin ich auf einen Artikel gestossen, in dem dieses Thema leicht verständlich vermittelt wird und habe diesen auf Google+ publiziert.

Vielleicht ein Grund für Sie, mir auf Google+ zu folgen …

(Bildquelle: http://www.pixelio.de110stefan )

 

Wortwolken mit einer Grafik / einem Bild vereint

Ich habe heute einmal mit dem Tagxedo Creator auf http://www.tagxedo.com experimentiert.

Vielleicht erkennen Sie (hoffentlich) das TF-Logo, das hinter den wichtigsten Worten aus einem Artikel über Produktivität in der Wissensarbeit liegt.

Um mich etwas einzarbeiten und mit den Funktionen etwas rumzuspielen habe ich für diese erste Wortwolke knapp zwei Stunden gebraucht.

So konnte ich den Text in einer Grafik veranschaulichen.

Zeichnen & Malen als Killer-App für Tablets?

ScreenChomp zeichnet auf dem iPad auf, was gezeichnet und was gesprochen wird.

Biologie-Erklärung: auf iPad mit ScreenChomp aufgezeichnet

Die Sonntagszeitung nimmt sich heute eines Themas an, das für mich wohl in nächster Zeit dazu führen wird, ein Tablet zu beschaffen: Mit den Fingern oder mit einem Stift schreiben, zeichnen und malen zu können! Aus meiner Sicht kommen dabei künftige Schlüsselanwendungen für diese Kulturtechnik nicht vor – schade.

Weiterlesen

Meine Erste Prezi-Präsentation

Prezi ist ein Webdienst, mit dem man Präsentationen auf ganz neue Art erstellen und vorführen kann. Statt wie bei den klassischen Präsenations-Programmen wie PowerPoint mit der Metapher von einzelnen Dia-Bildern, die hintereinander angezeigt werden, arbeitet Prezi mit einer riesigen Leinwand (praktisch unbeschränkt gross).

Darauf werden einzelne Objekte (Bilder, Texte, Videos etc.) angebracht und in der Vorführung dann auf dem vordefinierten Pfad abgeschritten und präsentiert. Man kann aber auch im Dialog mit dem Publikum bestimmen, was als nächstes behandelt werden soll und kann aus der «Vogelperspetive» auf ein bestimmtes Thema «einzoomen».

Im Rahmen meines laufenden Kurses habe ich mir endlich einmal die Zeit genommen, um eine erste eigene Präsentation mit Prezi zu erstellen.

Persönliche Wissensarbeit 2.0 – im Austausch mit «der Welt» kannst Du wachsen:

Bloggen: Deshalb schreibe ich weiter

Empfehlung von Harold Jarche im Kurs ‚Net Work Lituracy‘, an dem ich im Moment teilnehme:

Meine Mitbringesel daraus (übersetzt):

  • Seth Godin: Es ist egal, ob es jemand liest oder nicht! Was zählt, ist die Demut, die durch das Schreiben, das festhalten seiner Gedanken entsteht. Beschreibe, weshalb Du etwas tust oder nicht.
    Und dann noch: Wenn Du gut bist darin, wirst Du auch Leser haben. Wenn Du noch nicht gut bist darin, dann tue es weiter. Das ist der beste Weg, um ein guter Blogger zu werden!
  • Und  Tom Peters: Ich habe im August 2004 meinen ersten Blog-Artikel geschrieben. Und keine andere berufliche Tätigkeit in den letzten 15 Jahren war wichtiger in meinem Leben als zu bloggen. Es hat mein Leben verändert, meine Perspektiven, es hat meine intellektuelle Sicht verändert und ebenso meine emotionelle. Und dazu ist es noch die beste und das einfachste Markting-Massnahme, die es gibt.

Webinar: 2 Erfolgsfaktoren für die Einführung von E-Learning

Wissen multimedial konsumieren

Bild: iStockphoto.com

Zusammen mit Petra Biernot führen wir in ihrer Xing-Gruppe «Projektsinn» regelmässig Webinare durch.

Am Donnerstag, 17. November ist es wieder so weit: Am Beispiel der erfolgreichen E-Learning-Plattform easyLEARN zeigen wir Ihnen, wie SDN AG zwei Schlüsselfaktoren für den Erfolg bei der Einführung von E-Learning clever umgesetzt hat.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann: Donnerstag, 17. November 2011 17:30 – 19:30 Uhr
Wo: Via Internet, ab Ihrem PC oder Mac.
Anmeldung: Zur Registrierung

Lesen und lesen lassen …

Bücher auf Tablet-PC

Quelle: www.istockphoto.com

Unter dem Titel «Haben sich Ihre Lesegewohnheiten verändert, und wenn ja, wie?» erhebt der Blog Carnival «WissensWert» von Andrea Back und Jochen Robes in diesem Monat, wie sich unsere Lesegewohnheiten verändert haben.

Das Thema interessiert mich momentan auch – allerdings aus einem etwas anderen Blickwinkel. Weiterlesen